Achtsamkeit ist die Quelle von Lebensfreude und innerer Kraft

Hier ein zweiteiliges Experiment, um den Unterschied festzustellen:

  • Gehen Sie fünf Minuten lang durch einen Raum (oder in der freien Natur). Lassen Sie dabei Ihren Blick ins Leere gehen und lassen Sie zu, dass Sie mit Ihrer Aufmerksamkeit davongleiten. Wenn Ihnen dies nicht gelingt, dann bleiben Sie stehen und starren ins Leere. Beobachten Sie die Reaktion in Ihrer Stimmung und in Ihrem Gefühl, die Sie damit auslösen.

 

  • Danach gehen Sie fünf Minuten lang durch den Raum (oder in der freien Natur) und sehen Sie abei alles, was Sie sehen, intensiv an. Seien Sie, so mühelos, wie es Ihnen möglich ist, mit Ihrer vollen Aufmerksamkeit bei dem, was Sie gerade anschauen - jedes Detail, jede Kante, jeder Umriß, jede kleine Unebenheit. Sehen Sie dabei möglichst "wach" in die Welt. Beobachten Sie erneut Ihre Reaktionen in der Stimmung und im Gefühl, die Sie damit auslösen.

 

Haben Sie Unterschiede zwischen den beiden Teilen des Experimentes feststellen können, und wenn ja, welche?

Welche Auswirkungen könnte es wohl auf die Qualität Ihres Lebens haben, den Dingen bzw. anderen Menschen und dem Leben an sich mehr Aufmerksamkeit zu schenken?