Wenn du dich dem Leben öffnest und erlaubst, vom Leben berührt zu werden, dann nimmst du damit auch in Kauf, verletzt zu werden. Und wenn du das vergeben kannst, stärkst du damit deine Selbstachtung und dein Selbstvertrauen und förderst dein inneres Wachstum.