... oder: wie du dir und anderen das größte Geschenk machst

Wie sieht's aus in deinen Beziehungen?
Bekommst du alles, was du dir erwünschst, erträumst, erhoffst?
Oder hast du schon mehr als einmal daran gedacht, Schluß zu machen, weil es zu anstrengend und schmerzhaft ist?

An Beziehungen wachsen
Unsere Beziehungen sind großartige Gelegenheiten, um innerlich zu wachsen. Sie sind eine unerschöpfliche Quelle für Freude und Glück - und vielfach Anlässe für Kummer und Leid.Weil unsere Erwartungen nicht erfüllt werden.
Weil andere nicht so sind, wie wir sie gerne hätten.
Weil wir nicht bekommen, was wir glauben, das wir bekommen sollten.Vielleicht sollten wir einfach mal die Perspektive verändern.

Die 180°-Kehrtwende
Wenn du in deinen Beziehungen nicht das bekommst, was du dir wünschst, dann drehe den Spieß doch einfach um!

Was ist es, das Menschen wirklich wollen? Wonach sehnen sich Menschen am meisten?

Ist es nicht so, dass wir, bei allem, das wir tun, letztlich nur Aufmerksamkeit, Anerkennung und Wertschätzung wollen?Dass wir respektiert und gewürdigt werden wollen als der Mensch, der wir sind - mit all unseren Macken und Besonderheiten?

Die Ultimative Medizin in Beziehungsfragen
Das Allheilmittel für harmonische und erfüllende Beziehungen ist Aufmerksamkeit.

Also sei großzügig und verschenke dich ganz und gar an einen anderen Menschen. Sei mit deiner ganzen Aufmerksamkeit beim anderen.

Denn in dem Moment, wo du deine volle Aufmerksamkeit auf einen anderen Menschen richtest, vergißt du dich selbst mit all deinen Bedürfnissen, Begierden und Befindlichkeiten.

Unsere grundlegende Verbundenheit
Interessanterweise ist es so, dass in dem Moment, wo du deine Aufmerksamkeit völlig nach außen, auf jemand anderen, richtest, du dir selbst ein großes Geschenk machst, dass DICH nährt. Denn im Leben ist alles miteinander verbunden.

Diese Verbundenheit spüren wir jedoch nur noch äußerst selten und sehnen uns doch so sehr danach.

Du wirst es spüren - wenn du deine Aufmerksamkeit auf etwas oder jemanden richtest, dann verbindest du dich! Deswegen ist Aufmerksamkeit der Schlüssel für erfüllende Beziehungen.

Das größte Geschenk
In der Begegnung mit einem anderen Menschen sei völlig anwesend - nicht nur mit deinem Körper, sondern auch und vor allem mit deiner Aufmerksamkeit.

Denn das größte Geschenk, das du dir selbst und anderen machen kannst, ist deine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Praktische Coaching-Tipps und -Fragen für den Alltag:

    • In der Begegnung mit einem anderen Menschen sei völlig anwesend - nicht nur mit deinem Körper, sondern auch und vor allem mit deiner Aufmerksamkeit. Das größte Geschenk, das du dir selbst und anderen machen kannst, ist deine ungeteilte Aufmerksamkeit.
    • So oft es geht, übe dich in Achtsamkeit: Achtsamkeit ist die Ausrichtung deiner Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick, verbunden mit einer mitfühlenden und wertschätzenden inneren Einstellung.
    • Und hier noch eine Übung von Lama Surya Das, einem amerikanischen Meister in der tibetisch-buddhistischen Tradition. Er bezieht sich dabei auf die Praxis des Sich-Verbeugens vor dem göttlichen Wesen in einem anderen Menschen:
"Die einfachste Praxis des Verbeugens, die ich kenne und die hervorragend dazu geeignet ist, jeden Tag durchgeführt zu werden, ist einfach die Handflächen vor dem Herzen zusammenzuführen und den Kopf zu neigen in einer inneren Haltung von Hingabe und Loslassen. Diese stille Verbeugung ist meine favorisierte Form eines kontemplativen, wortlosen Gebets."

 

Hinweis in eigener Sache:

Hellwach präsent - der direkte Weg zur Befreiung:

Shodoka-Zen-Training für hellwache Präsenz