Das Leben ist ein Geschenk - Sie müssen es nur auspacken.

Manchmal kann es sein, dass das Geschenk nicht gleich zu erkennen ist, weil es unter dicken und festen Schichten von Geschenkpapier eingepackt ist; zudem ist es fest verschnürt, und es sind erst einmal einige Knoten zu lösen.

WORTE EINES MEISTERS

Es gibt einen Menschen, vor dem ich einen sehr, sehr großen Respekt habe; dieser Mensch hat ein Vierteljahrhundert in einem Gefängnis zugebracht, und nachdem er entlassen wurde, hat er seine Gefängniswärter umarmt. Kurz darauf wurde er zum Staatspräsidenten von Südafrika gewählt.

In seiner Antrittsrede sprach Nelson Mandela unter anderem die folgenden Worte, die als Zitat berühmt geworden sind:

"Unsere tiefste Angst ist nicht, daß wir der Sache nicht gewachsen sind. Unsere tiefste Angst ist, daß wir unermeßlich mächtig sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: ,Wer bin ich denn, daß ich leuchtend, hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf?’

Wer bist Du denn, daß Du das nicht sein darfst?

Du bist ein Kind Gottes. Wenn Du Dich klein machst, dient das nicht der Welt. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn Du Dich einkringelst, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen brauchen.

Du wurdest geboren, um die Ehre Gottes zu verwirklichen, die in uns ist. Sie ist nicht nur in einigen von uns – sie ist in jedem Menschen. Und wenn wir unser Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewußt den anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien."

(Das Zitat stammt im Original von Marianne Williamson aus Ihrem Buch Rückkehr zur Liebe)

Aufwachen

Vision

Wir wollen uns wohlfühlen, glücklich sein und das Leben entspannt genießen. Und die Dinge tun, die uns wirklich am Herzen liegen.

Realität

Doch die meisten Menschen sind nicht wirklich glücklich. Sie stehen morgens auf und begeben sich auf´s Neue in einen Kampf, den sie Leben nennen. Sie rennen Preisen und Prämien hinterher, die sie glücklich machen sollen - immer höher, schneller, weiter. Dabei müßten sie nur einmal stehenbleiben, innehalten und dem Augenblick ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken ... und aufwachen.

Zeit zum Aufwachen

Weshalb stehen Sie jeden Morgen auf?

Ist es wegen Ihrer Arbeit?

Oder weil Sie Ihre Sehnsucht, Ihren Traum vom Leben erfüllen wollen?

Oder ist es der verfluchte Wecker?

Ist es die Chance, einen Unterschied zu machen - in Ihrem Job, Ihrer Familie, Ihrer Gemeinschaft, und vielleicht sogar in der Welt, in der Sie leben -, ganz gleich, wie groß oder wie klein er auch sein mag?

Ihre Antwort kann Ihr Leben verändern! Es kann ebenso das Leben der Menschen verändern, die mit Ihnen leben.

Was ist Ihre Antwort?

Möchten Sie das tun, was alle tun - und auch nur das bekommen, was alle bekommen?

Oder möchten Sie in Ihrem Leben einen Unterschied machen?

Mit welcher Absicht leben Sie Ihr Leben?

Absichtsvoll leben

Mit Absicht leben bedeutet, dem Leben Würde, Sinn und Zweck zu verleihen.

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen gab und gibt es Menschen, die ihr Leben Zenpower - die Kraft des Jetzt. Lebenskunst mit Herz und Verstand. Ein Weg zu mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Lebensfreude. selbstbestimmt und absichtsvoll meistern, Menschen, die den Kampf gegen sich aufgegeben haben. Sie haben ihr inneres Potenzial entdeckt und für sich genutzt. Sie wußten ganz genau, was sie wollten und wie sie es mühelos erreichen - sie waren Meister ihres Lebens!

Diese Menschen haben ihre authentischen Antworten auf die wesentlichen Fragen des Lebens gefunden:

Wer bin ich, und wie will ich leben?

Wer will ich sein, und was will ich tun?

Sie haben ein unglaubliches Potenzial - sind Sie sich dessen bewusst? Sie sind absolut einzigartig auf diesem Planeten; es gibt kein zweites Wesen, dass genau die Fähigkeiten und Talente, die Sie haben!

Und doch haben Sie es irgendwann in Ihrem Leben vorgezogen, andere nachzuahmen, weil Ihr Bewussstein von Ihrer Einzigartigkeit zunehmend verblasst ist. Mal ganz ehrlich - wie fühlt es sich an, in den Schuhen eines anderen zu laufen? Sind die wirklich bequem? Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie bemerken, dass die Schuhe der anderen Ihnen nicht wirklich passen. Sie müssen sich Ihre eigenen Schuhe anziehen! Auch wenn diese am Anfang vielleicht ein wenig drücken. Gute Schuhe müssen erst eine Zeit lang eingelaufen werden. Und wenn Sie erst mal richtig gut eingelaufen sind, werden Sie sie um keinen Preis der Welt mehr hergeben wollen. Es sind Ihre Schuhe. Es ist Ihr Leben!

Lebendigkeit

Kommen Sie wieder in Kontakt mit sich selbst und Ihrer ursprünglichen Lebendigkeit, und machen Sie jeden Augenblick zum besten Ihres Lebens!


Fragen zur Integration:

Was will ich in meinem Leben erreichen, und wie kann ich mein volles Potenzial verwirklichen?

Was kann ich heute dafür tun, um meinen wichtigen Zielen näher zu kommen?

Wie richte ich meine Aufmerksamkeit und meine Energie auf meine Vision, meinen Lebenszweck, aus?