Wann hörst Du auf, dich als eng definiertes, begrenztes Einzelwesen zu betrachten?