... oder: wie du die Hauptursache aller Schwierigkeiten überwindest

Die Lösung all deiner Probleme ist im Grunde genommen sehr einfach. Dadurch jedoch, dass es so einfach ist, wird es dir nicht unbedingt leichter fallen, dies auch so zu erfahren.

Die Lösung aller menschlichen Schwierigkeiten liegt in diesem einen Augenblick
Wie gesagt, das mag sich sehr einfach anhören - in dem Moment aber, wo du beginnst, darüber nachzudenken, bist du schon gar nicht mehr im Augenblick, sondern bereits wieder in der Vergangenheit.

Für gewöhnlich ist es so, dass die meisten Menschen ihr Leben in der Vergangenheit leben. Sie machen sich Gedanken über so vieles, beurteilen die Dinge nach ihren gewohnheitsmäßigen Denkmustern und erlernten Einstellungen, grübeln und grämen sich.

Oder aber sie spekulieren über eine noch nicht eingetretene Zukunft, auf die sie Ihre Sehnsüchte und ihre Ängste und Sorgen projizieren.

Genau betrachtet, gibt es weder Zukunft noch Vergangenheit

Denn beides findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Und da es ohnehin nur diesen Augenblick gibt, kannst du deine Zeit ebenso gut auch damit verbringen, diesen einen Augenblick zu genießen und ihn wirklich zu erfahren. Da, wo du diesen einen Augenblick unmittelbar erlebst, öffnet sich dir die ganze Fülle des Lebens.

Es gibt keinen Grund, gegen irgendetwas zu kämpfen

Daher nutze und mehre deine Kraft, indem du spontan mit dem Leben mit fließt. Kinder machen dir das vor - sie leben, die ersten Jahre zumindest, von einem Augenblick zum nächsten, ohne Kampf, ohne Widerstand, ohne Bewertung; sie fließen spontan mit dem Leben.Meine kleine Tochter macht es mir ständig vor - eben noch schreit sie wütend umher und gibt ihren Gefühlen spontanen Ausdruck, im nächsten Moment schaut sie mich mit großen Augen voller Liebe an ...

Mit dem Leben fließen
Im Augenblick zu leben heißt nicht, das Denken völlig aufzugeben. Aber stelle es an den richtigen Platz. Wenn du aus vergangenen Ereignissen lernen willst, dann nutze deinen Gedächtnisspeicher.

Wenn du ein Projekt planen willst, dann nutze deinen scharfen Verstand und erstelle einen ordentlichen Plan und richte dich darauf aus. Und dann lass all das los und fließe weiter.

Die Hauptursache aller Schwierigkeiten überwinden
Wenn du lernst, deine gesamte Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick zu richten, überwindest du das Gefühl des Getrenntseins, das die Hauptursache für alle Schwierigkeiten und Probleme im Leben ist - das Gefühl des Getrenntseins von dir selbst, von anderen und vom Leben an sich.

Alles Glück, alle Kraft, jeglicher Erfolg und die Erfüllung, die du suchst, findest du in diesem einen Augenblick.

Jetzt.

Hier.

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Achte im Alltag bewusst auf deine Tendenz, dich in Gedanken und Pläne zu flüchten, wenn dir Realität zu unangenehm erscheint. Bemerke deine Gedanken zu der betreffenden Situation und erkenne, dass es diese Gedanken sind, die das unangenehm machen.
    • Übe, deine Aufmerksamkeit eine Zeitlang so mühelos, wie möglich, auf eine einzige Sache zu richten.
    • Um für dich neue Möglichkeiten zu schaffen, trenne dich von den Dingen, die dich in deiner Entfaltung behindern. Das können Umstände, Situationen, innere Glaubenssätze und auch andere Menschen sein.
    • Was kannst du loslassen, vom dem du glaubst, es unbedingt haben oder tun zu müssen?
    • Was kannst du loslassen, von dem du ganz sicher bist, ohne es nicht sein zu können?
    • Was hindert dich daran, diese Sachen loszulassen?
    • Vertraue drauf, dass immer bestens für dich gesorgt ist - wenn du losläßt.
    • Frage dich bei allem, das du tust: "Ist das jetzt wirklich wichtig?"
    • Wenn du bemerkst, dass es anstrengend wird, entscheide dich ganz bewusst dazu, loszulassen und ein paar tiefe Atemzüge zu nehmen.

 

Hinweis in eigener Sache:

Erfüllt, erfolgreich und erleuchtet leben und arbeiten
Der legendäre Zen@Work-Kurs neu aufgelegt! 

Zen@Work - Kraft, Klarheit und Konzentration