"Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. Man sieht nur mit dem Herzen gut." Antoine de St. Exupery

"Ein Problem läßt sich nicht auf der gleichen Ebene lösen, auf der es entstanden ist", wußte schon Albert Einstein. Und da Probleme auf der Ebene des denkenden Verstandes erschaffen werden, muß dieser überstiegen werden.

Erst im Herzen der Stille, im gegenwärtigen Augenblick des Hier und Jetzt, öffnet sich der Raum, aus dem heraus echte Lösungen entstehen. Es muß nichts hinzugefügt werden, vielmeher gilt es, Überflüssiges hinwegzunehmen - alte, kondidionierte Denk- und Verhaltensmuster, die wirklichen Lösungen im Weg stehen.

Stille Lösungen (silent solutions) sind Lösungen, die sich aus der Stille heraus entfalten, dann, wenn der ununterbrochen plappernde Verstand zur Ruhe gekommen ist. Lösungen tauchen auf, wenn, wie der Begriff schon aussagt, sich etwas löst ... nämlich das, was die natürliche Ordnung der Dinge und den Fluß des Lebens stört.

Ein ruhiger Verstand - der Weg nach Hause

"Innere Stille ist die Bedingung dafür, dass wir in Kontakt treten mit unserem wahren Sein. Wir müssen die äußere Betriebsamkeit loslassen, um mit unserer inneren Wahrnehmung auf der Seinsebene anzukommen." Echard Tolle

Wenn Sie sich erlauben, die Kraft des gegenwärtigen Augenblicks zu erleben und tief in sich zu entfalten, kann der ununterbrochen plappernde Verstand allmählich still werden und zur Ruhe kommen. Dann ist Raum und Offenheit da, wo echte Lösungen auftauchen können.

Denn ganz gleich, was Sie auch tun und welche Anstrengung Sie auch unternehmen - wirkliches Glück, echte Erfüllung und tatsächliche Lösungen finden sich nur im gegenwärtigen Augenblick, in der zeitlosen Stille des Hier und Jetzt.

Aufwachen und echt werden

"Before you think big, you better think real." Chögyam Trungpa

Vermutlich sind Sie schon mit einigen Methoden zur Motivation und Leistungssteigerung in Berührung gekommen und haben Ihre Erfahrungen damit gemacht. Und manchmal können diese Methoden auch ganz hilfreich sein ...

Oftmals ist es jedoch so, dass viele dieser Methoden sehr einseitig sind, inspirierend und powervoll zwar, aber nicht selten mit dem Effekt eines Strohfeuers, das kurze Zeit hell auflodert, nur um dann rasch zu verglimmen.

Was diesen Methoden nämlich in aller Regel fehlt, ist die Integration dessen, was uns wirklich am Erfolg hindert. Bevor ich mich nämlich aufmachen kann, die höheren Gefilde des Erfolgs zu erobern, muss ich mich erst einmal mit dem auseinandersetzen, was sich in den Niederungen meines gegenwärtigen Leben abspielt.

Nicht, dass das eine große Sache sein muß - aber absolut notwendig, wenn ich wirklich etwas erreichen will. Wird dieser Schritt nämlich ausgelassen, dann holt mich dieses Versäumnis früher oder später ein - wer kennt das nicht?!

Stop! Reset. Zurück auf Null

"Im Geist des Anfängers ist alles möglich. In dem des Experten nur wenig." Shunruy Suzuki

Der Anfängergeist, der sich frisch und und unvoreingenommen auf das einläßt, was Hier & Jetzt geschieht, hat die besten Voraussetzungen, das zu erreichen, was er sich vorgenommen hat.

Diesen Anfängergeist zu entwickeln und zu kultivieren, mit Integrität und Authentizität zu würzen, um damit aus der zeitlosen Stille jenseits des konditionierten Verstandes heraus zu wirken, ist das Anliegen meines Wirkens und Grundlage meines Coachings :-)