Alles ist möglich. Nichts ist unmöglich. Wie entscheidest du, was für dich möglich sein könnte? Was wäre vielleicht nicht unmöglich? Wie könntest du mit dem Heute eine Brücke zwischen dem Gestern und dem Morgen bauen und dich auf das ausrichten, was für dich wesentlich ist?

Zenpower-Tipps abonnieren