Ja, irgendwie ist immer was zu tun. Und ehe du dich versiehst, steckst du voll drin im Hamsterrad und weißt weder, wie du da rein gekommen bis noch wie du wieder raus kommst. Daher, ganz egal, was gerade los ist, merke dir diese drei: anhalten, innehalten und ein paar Mal tief ein- und ausatmen 🙂