Vom Ursprung her lebenViele Menschen sind sich vage oder auch deutlicher bewusst, dass das, was sie glauben und denken, einen Einfluß hat auf das, was sie erleben.

Und viele Menschen wünschen sich nichts sehnlicher, als dass sie das, was sie glauben oder denken, kontrollieren und verändern können.

Was es uns aber oft unmöglich macht, etwas zu verändern, ist, dass wir uns dagegen wehren. Und wenn Du Dich gegen etwas wehrst, dann ist das so, als würdest du es einbetonieren.

Der Schlüssel zum Verändern ist Erleben und Erfahren

Erfahren bedeutet nicht, über etwas nachzudenken, sondern ja zu sagen, es anzunehmen und zu fühlen und zu erleben. Du verbindest Dich wieder damit. Das ist nichts Analysierendes oder Emotionales. Fühlen und Erleben ist eine viel grundlegendere Erscheinung als Sprache oder Verstehen.