Freiheit ohne wenn und aber

Ja - es läuft nicht mehr so, wie es mal gelaufen ist.
Ja - es ändert sich vieles. Alles. Immer schneller. Immer rasanter. Immer turbulenter.

Und ja - wir haben die Freiheit, den Wandel zu genießen und die Zukunft zu gestalten. Mit unserem Business. Mit dem, was wir tun. Wie wir uns ausdrücken.

Wir haben die Freiheit, voller Leidenschaft durch das Chaos zu navigieren. Mit dem Leben fließen, dabei eine Richtung wählen und Ziele verwirklichen - wie wäre das

Ja - das wird aufregend.
Ja - das macht Angst.
Und ja - das weckt Zuversicht. Bist du dabei?

Brücke zwischen gestern und morgen
Alles ist möglich. Nichts ist unmöglich. Wie entscheidest du, was für dich möglich sein könnte?

Was wäre vielleicht nicht umöglich?

Wie könntest du mit dem Heute eine Brücke zwischen dem Gestern und dem Morgen bauen? Das Alte und das Neue in etwas noch Unbekanntes integrieren?

Die Perspektive erweitern
Stelle dir einmal vor, wie du ganz entspannt einen weiten, weiten Schritt zurücktrittst und unseren Planeten aus der Ferne betrachtest. Diese unbeschreiblich schöne blaue Kugel, die sich mit atemberaubender Geschwindigkeit durch das Weltall bewegt. Was empfindest du bei diesem Anblick? Staunen? Ehrfurcht? Liebe? Freiheit? Grenzenlosigkeit?

Und dann stelle dir diese eine Frage:

Was müsste meiner Ansicht nach auf diesem Planeten getan werden,
und wird wahrscheinlich nicht getan, wenn ich es nicht tue?

Baue um diese Frage herum dein Tun und Handeln auf, und du wirst nie mehr über zu wenig Erfüllung und mangelnden Erfolg zu klagen haben.

Eine Utopie? Vielleicht. Ein unmöglicher Traum? Nein. Eine Möglichkeit, die es wert ist, ernsthaft geprüft zu werden? Auf jedem Fall!

Also - go for it!

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Leg' Dir einige Blätter Papier bereit und lass die obige Frage (Was müßte meiner Ansicht nach auf diesem Planeten getan werden, und wird wahrscheinlich nicht getan, wenn ich es nicht tue?) in aller Ruhe auf Dich wirken. Und wenn Du bereit bist, schreibe wild und wahllos alles auf, was Dir dazu einfällt.
    • Wenn alles aus Dir herausgeflossen ist, mache einen kleinen Spaziergang und lass alles los. Anschließend gehe alle Antworten, die Du aufgeschrieben hast, noch mal durch, streiche alles raus, was Blödsinn ist und finde die 3 - 5 wertvollsten Antworten. Kreiere Möglichkeiten, diese umzusetzen.
    • Frage Dich: Was ist der nächste Schritt? Und dann - go for it!

Hinweis in eigener Sache:

Hellwache Präsenz - Das Offenbare Geheimnis des Shaolin Zen:

Der Shaolin Zen Workshop für Hellwache Präsenz